"Wir müssen für die Hilfskräfte sehr, sehr dankbar sein"

Katastrophenfall warf seinen Schatten bereits voraus: Landrat Georg Grabner im Jahresinterview mit der Heimatzeitung

Berchtesgadener Land. Mit einem Wechselbad der Gefühle ist Landrat Georg Grabner in das neue Jahr gestartet: Der fröhlichen Jubiläumsfeier folgte der schwere Sturz einer Rodlerin in der Kunsteisbahn, beim Wintereinbruch am Wochenende schien das Berchtesgadener Land zunächst mit einem blauen Auge davon zukommen – bis die bestürzende Nachricht vom Lawinentod einer jungen Saaldorferin kam: "Das ist einfach Schicksal", sagte Georg Grabner beim Jahresinterview mit der Heimatzeitung sichtlich betroffen über die Ereignisse vom Teisenberg. Und kann dabei die Einsatzkräfte nicht hoch genug würdi...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.