Film "Wunder von Mals" wühlt Besucher auf

"Feuer in den Alpen" auf Fürmannalm fällt wegen langer Trockenheit in diesem Jahr kleiner aus

Anger. Eine Filmvorführung der Dokumentation "Das Wunder von Mals" im Heustadel der Fürmannalm in Anger löste bei den zahlreichen Besuchern aus dem näheren und weiteren Umkreis Betroffenheit aus. Das kleine Dorf Mals im Vinschgau in Südtirol wurde für alle, die für ein Leben ohne Ackergifte kämpfen, zu einer Art Wallfahrtsort. Nach der Vorführung entzündete Hausherr Georg Planthaler am Kreuz auf der Fürmannalm ein Feuer im Rahmen der seit 30 Jahren am zweiten Augustwochenende an zahlreichen Orten satttfindenden "Feuer in Alpen". Der Klimawandel steht im Mittelpunkt Das Landwirts-Paar der Fürma...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.