Aufwendige Bergung

Postmünster. Mit einem Betonmischer ist am Mittwoch ein 34-Jähriger bei Postmünster verunglückt. Er blieb zum Glück unverletzt. Der Sachschaden wird auf rund 90000 Euro geschätzt. Nach Angaben der Polizei war der Mann aus Landau an der Isar gegen 10.15 Uhr auf der Gemeindestraße von Thurnstein Richtung Wühr unterwegs. Zwischen Schned und Walln nach einem Waldstück wurde er nach eigenen Angaben von der Sonne geblendet, weshalb er rechts von der Fahrbahn abkam und mit dem Betonmischer umkippte. Die Bergung bzw. Abschleppung des Fahrzeugs, an dem laut Polizei Totalschaden entstanden sein dürfte, ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.