Unfall am Kreisverkehr

Mitterskirchen. An einem Kreisverkehr im Ortskern hat sich gestern gegen 7.45 Uhr ein Unfall ereignet. Laut Polizei fuhr eine 29-Jährige mit ihrem Auto in den Kreisverkehr ein. Ein 51-Jähriger kam mit seinem Auto von der gegenüberliegenden Seite und übersah den Kreisverkehr, weshalb er nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte und Wagen der 29-Jährigen erfasste. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 8000 Euro. − red


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.