Geflammter Kardinal trifft auf Pastorenbirne

Große Obstausstellung mit 387 Sorten in der Aula der Landwirtschaftsschule

Pfarrkirchen. Äpfel, Birnen, Quitten und Weintrauben: Die erste Obstausstellung unter der Regie des Bezirksverbandes für Gartenkultur und Landespflege, respektive seines Pomologie-Arbeitskreises, die am Jubiläumswochenende "150 Jahre Landwirtschaftsschule Pfarrkirchen" stattfand, bot den zahlreichen Besuchern in der Aula heimisches Obst in Hülle und Fülle: 13 Aussteller, 12 aus dem Landkreis Rottal-Inn und einer aus Braunau, präsentierten 387 regional angebaute Sorten. Bei seiner Begrüßung freute sich Leitender Landwirtschaftsdirektor Josef Eichenseer sehr, nach vier Jahren Pause wieder diese ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.