Lothar Müller hört auf

Seniorenunion muss sich einen neuen Vorsitzenden suchen – Bislang noch kein Nachfolger in Sicht

Hirschhorn. Die Seniorenunion Rottal-Inn steht vor einer Zäsur: Der langjährige Vorsitzende Lothar Müller hat bei einer Versammlung angekündigt, dass er sein Amt Ende September niederlegen wird. Für den Kreisverband bedeutet dies, dass innerhalb von drei Monaten eine neue Vorstandschaft gewählt werden muss. Sonst droht die Auflösung und Angliederung an den Bezirksverband. Bei seiner Ankündigung legte Lothar Müller großen Wert auf die Feststellung, dass die Gründe für seinen Schritt einzig und allein im persönlichen Bereich zu finden sind. "Mein Herz schlägt weiterhin für die Seniorenunion und ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.