Mit Robin Hood die Natur entdecken

Über 1000 Kinder bei den Waldjugendspielen – Geschicklichkeit und Wissen gefragt

Eggenfelden. Robin Hood hat Corona gut überstanden: Nach fast drei Jahren Pause war der Geächtete aus Sherwood wieder bei den Waldjugendspielen im Bürgerwald unterwegs. Bereits zum 13. Mal streiften die dritten Klassen der Schulen im Landkreis auf Einladung des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Landau-Pfarrkirchen mit Robin Hood durchs Gestrüpp. 1013 Kinder nahmen an den vier Tagen dem Sheriff von Nottingham einige Goldnuggets für die Armen ab. "Endlich wieder Waldjugendspiele": Groß war die Freude bei Maria Watzl, Bildungsbeauftragten des Bereichs Forsten, nachdem die Akt...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.