Bonus-Debatte: Weitere Prüfungen laufen

Rechnungsprüfungsausschuss hat weitere Nachforschungen zu Vergütung für Klinik-Vorstände beschlossen

Pfarrkirchen. Die Debatte um mögliche Bonuszahlungen in Millionenhöhe für die externen Vorstände der Rottal-Inn-Kliniken, die maßgeblich durch staatliche Corona-Zuschüsse zustande kommen könnten, erhitzt weiter die Gemüter. Der Rechnungsprüfungsausschuss des Kreistags hat in der Angelegenheit weitere Prüfaufträge erteilt. Das bestätigte Monika Haderer (CSU), Vorsitzende des Gremiums, nun auf Nachfrage der Heimatzeitung. Mit den Vorgängen befasst sich derzeit auch die Regierung von Niederbayern. Im Kern geht es dabei um die Frage, ob es tatsächlich eine mündliche Absprache zwischen der Landkrei...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.