Alkohol am Steuer

Postmünster. Den richtigen Riecher hatte eine Polizeistreife, die am vergangenen Montag gegen 20.30 Uhr einen 68-jährigen Autofahrer auf der Beckenrandstraße in Postmünster angehalten und kontrolliert hat. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann alkoholisiert war. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Atemalkoholtest durchgeführt. Den 68-Jährigen erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot, wie die Polizeiinspektion Pfarrkirchen mitteilt. − red


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.