Betrunken Mofa gefahren

Pfarrkirchen. Den richtigen Riecher hatte eine Polizeistreife, die einen Mofafahrer am Donnerstagabend bei einer Verkehrskontrolle angehalten hat. Die Beamten stellten bei dem 58-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein anschließend durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Den Fahrer erwartet ein einmonatiges Fahrverbot sowie ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro. − red


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.