Drei Zähne ausgeschlagen

Postmünster. Ein böses Ende hat eine Feier am Stausee für einen 17-Jährigen aus Triftern genommen. Laut Polizei war der Schüler in der Nacht auf Freitag mit einem Unbekannten in Streit geraten. Der Disput endete damit, dass dieser dem Jugendlichen mit der Faust ins Gesicht schlug. Dabei verlor dieser drei Zähne. Wer Hinweise zum Täter geben kann, soll sich bei der Polizei melden unter    08561/96040. − red


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.