"Der Gustl gehört zu mir"

Lautes Poltern und Kindergeschrei – Moritz und sein großer Bruder Christoph toben durch das Haus der Familie Weber in Mooshof. Voll Karacho stürmen die beiden die Treppe hinunter zu Mama Sabine Weber in die Küche. Die hat soeben Donuts auf den Tisch gestellt. Bevor die Jungs aber beherzt zugreifen können, müssen sie noch kurz warten. "Erst braucht der Gustl etwas", betont sie. Denn bevor Moritz essen kann, muss der Zucker gemessen und die Insulin-Pumpe eingestellt werden. Moritz klettert zu seiner Mama auf den Schoß. "Möchtest du nun einen?", fragt sie ihn. Moritz nickt heftig und deute...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.