Landrat: Keine verlässlichen Zahlen

Fahmüller wehrt sich gegen Anschuldigungen und kritisiert die Darstellung im Prüfungsbericht

Im Interview mit der Heimatzeitung bezieht Landrat Michael Fahmüller Position zum Sonderprüfungsbericht, den er zum Teil auch inhaltlich kritisiert, Stellung. Und er wehrt sich gegen Vorwürfe. Wie bewerten Sie den vom Rechnungsprüfungsausschuss angeforderten Sonderprüfungsbericht? Fahmüller: Vorneweg: Leider müssen wir feststellen, dass zum wiederholten Male Themen, die klar nichtöffentlich sind, bewusst öffentlich diskutiert und an die Presse weitergeleitet werden. Und nichtöffentliche Berichte dürfen grundsätzlich auch an niemanden verschickt werden, auch nicht an Fraktionssprecher. Sie könn...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.