KOMPAKT

Falscher Polizist fordert 72000 Euro Bayerbach. Einen Anruf eines vermeintlichen Polizeibeamten hat eine 91-Jährige aus Bayerbach am vergangenen Donnerstag erhalten. Wie die Polizei gestern meldete, teilte der bislang Unbekannte der Seniorin mit, dass ihre Tochter einen Unfall verursacht habe und deshalb von der Polizei festgenommen worden sei. Nur gegen eine Geldzahlung in Höhe von 72000 Euro käme sie wieder frei, meinte der Anrufer weiter. Der Frau kam dies jedoch verdächtig vor. Sie beendete das Gespräch und informierte folgerichtig die Pfarrkirchner Inspektion. − esWem gehört das Ki...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.