Neuer Anlauf fürs Jugendzentrum

Spielecafé der Generationen legt Konzept vor – Breite Unterstützung im Stadtrat

Pfarrkirchen. Bereits zweimal gab es ein Jugendzentrum in Pfarrkirchen. Beide Male musste es wieder schließen. Der Grund dafür: ausbleibende Besucher. Jetzt wagt die Stadt einen neuen Anlauf, denn der Bedarf dafür sei definitiv gegeben. Doch dieses Mal soll alles anders werden. Das Spielecafé der Generationen wurde damit beauftragt, ein Konzept zu entwickeln, wie nachhaltige und dauerhafte offene Kinder- und Jugendarbeit in Pfarrkirchen aussehen könnte. Die Pläne stellte Petra Fuchs, Vorsitzende des Spielecafés, nun in der jüngsten Stadtratssitzung vor.Jugendliche von Anfang an beteiligt Gleic...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.