Mama, Pharmaberaterin und Influencerin

Was als Hobby anfing, ist für Lisa Wagner (29) inzwischen zur zweiten Einnahme- quelle geworden. Sie teilte Fotos über ihren Hausbau beim Onlinedienst Instagram. Offenbar interessieren sich viele Menschen für dieses Thema. Denn: Kürzlich knackte die Falkenbergerin die Marke von 40 000
Abonnenten.

Wer hätte gedacht, dass ein weißes Haus mit anthrazitfarbenem Dach – eine typische Stadtvilla – am Rande von Falkenberg so viel Aufmerksamkeit bekommen würde. Eigentümerin Lisa Wagner sicher nicht. Als sie im Juni 2018 ein Foto vom Rohbau auf dem Onlinedienst Instagram teilte, hätte sie nie damit gerechnet, dass ihrem Profil "lisa_luna_living" einmal 40000 Abonnenten folgen. Damals wollte sie nur den Fortschritt ihres Hausbaus mit ihren Freunden auf der Plattform teilen. "Irgendwann wurden es immer mehr Abonnenten, dann hab’ ich mein Profil öffentlich gemacht", sagt die 29-Jährige.

Anfangs war sie von Instagram nicht begeistert

Dabei war die alleinerziehende Mama anfangs gar nicht begeistert von Instagram. Angemeldet habe sie sich dann schließlich nur, weil es ihr eine Freundin empfohlen hatte. "Erst habe ich gar nichts hochgeladen, da war ich nur stiller Mitleser", erinnert sich die Falkenbergerin. Aber als sie Bilder vom Hausbau gepostet hatte, gewann sie schnell immer mehr Abonnenten. "Von 10000 auf 20000 war ein sehr schneller Sprung."


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.