Nächstes Ziel Paralympics

Manuel Scheichl legt 9000 Kilometer mit dem Handbike zurück – Olympia-Quali nächstes Jahr

Bayerbach. Seit einem Motorradunfall vor 18 Jahren ist Manuel Scheichl aus Bayerbach querschnittsgelähmt. Seine Lebensfreude ließ er sich aber nie nehmen. Ist er auf seinem Handbike unterwegs, ist von seinem Handicap kaum etwas zu spüren. Denn im Training und bei Wettkämpfen tauscht Scheichl seinen Rollstuhl gegen das Sportgerät, das er mit seinen Händen antreibt. Dieses Jahr legte er bereits 9000 Kilometer zurück.Rennen musstenabgesagt werden Eigentlich hätte Manuel Scheichl ein volles Programm gehabt: Acht Rennen wollte der 39-Jährige in diesem Jahr bestreiten. Doch wegen der Corona-Krise fo...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.