Unmut über schnellen Abriss

Eigentlich sollte das Bürgerhaus in der Passauer Straße saniert werden, jetzt ist es verschwunden

Pfarrkirchen. Die derzeitige Baulücke in der Passauer Straße macht es deutlich: Das Nachbargebäude der so genannten Reischlvilla steht nicht mehr. Dass es dem Erdboden gleich gemacht wurde, sorgt für Ärger – auch im Rathaus. Überraschenderweise wurde das Bürgerhaus nicht wie geplant saniert, sondern komplett weggerissen. Auf Nachfrage der Heimatzeitung stellt Bürgermeister Wolfgang Beißmann klar: "Da das Gebäude das Ortsbild prägte, muss es in dieser Art und Weise wiedererrichtet werden." Und darum geht es: Nach dem Verkauf des Gebäudes mit der Hausnummer 75 stellte der neue Eigentümer ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.