Duftend und heilsam

Paula Hochholzer erklärt den Brauch des Kräuterbuschenbindens an Maria Himmelfahrt

Gangkofen. Wenn am morgigen Samstag das Fest "Maria Himmelfahrt" in den Kirchen gefeiert wird, dann werden auch wieder die Kräuterbuschen gesegnet, die vielerorts von Frauen nach alten Regeln gebunden werden. Eine, die sich mit diesem Brauch schon sehr lange und auch sehr genau befasst, ist Kreisbäuerin Paula Hochholzer, die auch ausgebildete Kräuterpädagogin ist und viel weiß über das Brauchtum rund um die Kräuter. Sie kann berichten, dass der Brauch, der am Tag "Maria Himmelfahrt" begangen wird, einer der ältesten im Kirchenjahr ist – und sogar noch älter: "Seinen Ursprung hat er wohl...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.