Politik statt Kunst

Die Grünen sind in die ehemalige Galerie Schau am Stadtplatz gezogen und haben dort ihr Wahllokal eingerichtet

Pfarrkirchen. Kreativ soll es in der ehemaligen Galerie Schau am Stadtplatz 24 bleiben. Wo bis vor kurzem Künstler ihre Werke präsentiert haben, sind nun die Grünen eingezogen. Unter dem vieldeutigen Namen "Lokal Grün" haben sie dort ihr Wahllokal und ein offenes Ideenlabor eingerichtet. Im Fokus stehen "alle Zukunftsthemen", kündigt Tobias Hanig an und legt gleich einmal los. Ganz oben auf der Agenda steht die Stadtentwicklung, wie das Vorstandsmitglied der Pfarrkirchner Grünen sagt. Wie effektives Leerstandsmanagement funktioniert, wollen die Grünen mit ihrem Wahllokal zeigen. "Im April begi...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.