Bauernhof wird zum Klassenzimmer

Junglehrer erhalten im Rahmen ihres Referendariats Einblick in die Landwirtschaft – Schüler sollen für Thema sensibilisiert werden

Pfarrkirchen. Themen wie Klimawandel, Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Umgang mit Ressourcen, Artenvielfalt und Lebensmittelerzeugung werden derzeit heiß diskutiert. Auch in den Schulen. "Mir ist wichtig, dass meine Lehramtsanwärter fachlich fundiert und lehrplanorientiert diese Themen in ihrem Unterricht umsetzen können", sagt Dr. Christine Weis-Siegl. Als Seminarrektorin im Landkreis ist sie für die Ausbildung von Junglehrern an Grundschulen zuständig und hat mit ihren zehn Seminaristen kurzerhand das Klassenzimmer gegen einen Bauernhof eingetauscht. Claudia Stadler, Erlebnisbäuerin und selbst ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.