Ran an die Alt-Handys

Sammelaktion der Kolpingsfamilie noch bis Ende April

Arnstorf. Nicht mehr gebrauchte Handys spenden und Gutes tun: Unter diesem Motto unterstützt das Kolpingwerk Deutschland als Kooperationspartner eine Aktion von missio Aachen und missio München und will so die Situation der Menschen im Kongo verbessern und einen Beitrag zur Bekämpfung von Fluchtursachen leisten. Die gespendeten Handys werden recycelt, um die darin verbauten wertvollen Erze und Metall zu gewinnen – Rohstoffe, die oft unter menschenunwürdigen Bedingungen im Kongo unter Einsatz von giftigen Chemikalien abgebaut werden. Die Menschen – auch Kinder –, die diese ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.