Landwirt sucht Paten für Blühflächen

Reaktion auf Volksbegehren: Robert Willnecker stellt 20 000 Quadratmeter Ackerland zur Verfügung

Roßbach. Es ist eine ungewöhnliche Idee, die der Landwirt Robert Willnecker aus Roßbach umsetzen möchte: Er bietet allen Bürgern, die sich für den Naturschutz engagieren wollen, die Patenschaft über eine Blühfläche an. 100 Quadratmeter kosten dabei 50 Euro für zwei Jahre. Und er geht noch einen Schritt weiter: "Wir bieten insgesamt zwei Hektar an, also 20000 Quadratmeter. Wenn es gelingt, diese Fläche zu verpachten, dann werde ich selbst noch einmal 7000 Quadratmeter als Blühfläche anlegen", kündigt der Landwirt an. Bürger können sich so für Naturschutz engagierenDabei legt der stellvertretend...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.