KAB befasst sich mit Digitalisierung

Studientag am 19. Januar im Franziskanerkloster

Eggenfelden. Die Digitalisierung beschäftigt die Katholische Arbeitnehmer Bewegung (KAB) im Bistum Passau seit ihrem Diözesantag im vergangenen Juli in Freyung. Nun hat KAB-Bildungswerkgeschäftsführer Andreas Wachter aus Altötting Dr. Christoph Schneider aus Hamburg, ausgebildeter Soziologe und Berater für digitale Innovation, als Fachmann gewonnen, der mit der KAB das Thema an einem Studientag intensiver diskutieren wird. Dieser findet am Samstag, 19. Januar, von 10 bis 16 Uhr im Franziskanerkloster in Eggenfelden statt. Das Thema lautet: "Digitalisierung – Bessere Arbeitsgesellschaft"...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.