Ein Herz für Kinder

Luise und Claus Eisenreich unterstützen Waisenhaus in Nepal – Von Spendengeldern Nahrung und Kleidung gekauft

Bad Birnbach. Kürzlich ist Luise Eisenreich von ihrer sechsten Reise nach Nepal zurückgekehrt. Bisher half sie dort im Rahmen von Freiwilligenarbeit an einigen Projekten mit (wir berichteten). Dieses Mal machte sie zusammen mit ihrem Mann Claus Eisenreich eine Everest-Trekking-Tour. Natürlich stand dabei erneut soziales Engagement im Mittelpunkt. "Nach der Tour fuhren wir mit einem Lokalbus in das 170 Kilometer weit entfernte Chitwan, das im subtropischen Süden des Landes liegt", erzählt Luise Eisenreich. Chitwan ist vor allem auf Grund des großen Nationalparks bekannt. Viele Touristen kommen,...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.