Kliniken: Fahmüller sieht anhaltenden Aufwärtstrend

Ergebnis von 2017 veröffentlicht – Zahl der stationären Fälle gestiegen – 711 000 Euro Überschuss – "Leistung der Beschäftigten anerkennen"

Pfarrkirchen. Langsam neigt sich das Jahr 2018 dem Ende zu. Wie dieses Jahr in den Rottal-Inn-Kliniken gelaufen ist, darüber gibt es öffentlich noch keine Daten. Via Presseinformation aber hat Verwaltungsratsvorsitzender und Landrat Michael Fahmüller nun die Zahlen für das vergangene Jahr 2017 mitgeteilt. Und mit diesen zeigt er sich offenkundig sehr zufrieden. Über die positiven Zahlen und den Aufwärtstrend der Rottal-Inn-Kliniken sei in den vergangenen Tagen und Wochen viel gesprochen und zum Teil auch kontrovers diskutiert werden, so Fahmüller, der damit wohl auf den Disput mit FW-Kreistags...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.