Wohnzimmer statt Wahlkabine

Immer mehr Bürger geben ihre Stimme per Briefwahl ab – In Pfarrkirchen bislang 32 Prozent

Pfarrkirchen. Im Bürgerbüro des Rathauses II stapeln sich derzeit gelbe Boxen mit rosafarbenen Umschlägen. "Wie man sieht, die Briefwahl wird immer beliebter", sagt Bernhard Ger-lach, Leiter der Abteilung für öffentliche Sicherheit und Ordnung. Am kommenden Sonntag entscheidet sich, wer künftig im Land- und Bezirkstag sitzt. Doch viele Bürger haben ihren Urnengang bereits aus der Ferne erledigt. Bis gestern hatten bei der Stadt 2900 Stimmberechtigte ihre Briefwahlunterlagen beantragt. Damit liegt der Anteil der Briefwähler derzeit bei knapp 32 Prozent. Diese Zahl wird zur Wahl aber bestimmt no...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.