Impro-Zwillinge

Hahn und Hornstein wenden sich Balladen zu

Warum nennt das kongeniale Duo Oliver Hahn (Klavier) und Michael Hornstein (Saxophon) sein aktuelles Programm "Die Magie des Augenblicks"? Jeder seiner Gigs vereinnahmt doch durch genau diese wie wieder in einem langen Set am Mittwoch im Café Museum. Nach Duke Ellington wenden der begehrte Saxophonist und der Promi-Pianist, der im Sommer wieder mit Reinhard Fendrich vor im Schnitt 15 000 Besuchern auf Tour war, sich Balladen für ein neues Album zu. Seit mehr als zehn Jahren machen sie immer mal genießerisch gemeinsame Sache. Balladen? Wer nun meint, aha, olle Kamellen, irrt und kennt diese Imp...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.