Damals

AM 16. AUGUST 1872, HEUTE VOR 150 JAHREN, wurde Franz Seraphin Gerhardinger in Vilshofen an der Donau geboren. Er war von 1911 bis 1939 Direktor der Bischöflichen Brauerei Hacklberg zu Passau, verlegte 1912 die Braustätte vom alten Schloss in das "Fuchsloch" und errichtete über dem 1796 in die fürstbischöfliche Gartenanlagen eingebauten Sommerkeller ein neues, fast schlossartig wirkendes Brauhaus. 1917 konnte er die Brauerei Wieninger in Vilshofen an der Donau und 1928 die Brauerei Fürstenzell für Hacklberg erwerben. Im Jahr 1918 war Gerhardinger Mitbegründer der Passauer Industrie-AG. Der Pas...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.