Vertrag für Wohnmobil-Stellplatz Racklau läuft aus

Stadt zieht sich zurück, vielleicht übernimmt Bayernhafen selbst – Vorrangig sind Anlagestellen für Boote und Schiffe

Die Stadt Passau unterhält drei Wohnmobil-Stellplätze: am Parkhaus Bschütt (schön und komfortabel), am Güterbahnhof (zentral und ebenfalls mit Infrastruktur) und auf der Halbinsel Racklau (groß und gratis). In den Stellplatz Racklau wird sie aber nichts mehr investieren, denn der Pachtvertrag mit Bayernhafen läuft aus. Der Stellplatz Racklau hat für die Wohnmobilisten einige Nachteile, aber noch deutlich mehr Vorteile. Zu den Nachteilen zählt, dass es hier weder Stromanschluss gibt noch die Möglichkeit Frischwasser aufzunehmen oder Abwasser- und Toiletten-Tank zu entleeren. Trotzdem ist der Au...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.