Benefizkonzert im Zauberberg für den Frieden

Eintrittsgeld kommt Flüchtlingen zugute

Ein Benefizkonzert für den Frieden haben am Donnerstag die Band Kalaska mit StreetOps Music und der ukrainischen Sängerin Lola im Zauberberg veranstaltet. Die Eintrittsgelder gingen an Menschen, die vor Kriegen geflüchtet sind. Den Auftakt machten die Aktivisten der Musikgruppe StreetOps Music mit Theater, Kostümen, Effekten und vielen themenbasierten Songs, um die Zuschauer in "die Welt des Aktivismus" zu entführen. Das ist auch der Name des kommenden Debütalbums, das ab 17. Juni auf allen gängigen Streaming-Portalen und als CD veröffentlicht wird. Das Geld, das sie mit ihrem ersten Album und...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.