Zu viele genießbare Lebensmittel landen im Müll

Foodsharing setzt sich gegen die Verschwendung ein und verteilt knapp 11 000 Liter Pflanzenmilch

Mit dem utopischen Ziel im Hinterkopf, die Lebensmittelverschwendung auf Null zu reduzieren, setzt sich Foodsharing auch in Passau dafür ein, die im Müll landenden Lebensmittel zu reduzieren. Foodsharing ist eine internationale Initiative, bei der ehrenamtliche Mitarbeiter sich dafür engagieren, Lebensmittel, die kurz davor sind im Müll zu landen, zu sammeln und für Konsumenten zur Verfügung zu stellen. Meist geschieht das über einen öffentlichen Verteiler, in dem jeder jederzeit Lebensmittel abholen kann. Aber auch Privatpersonen, die Essen haben, das sie nicht mehr verzehren, können sie in d...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.