Evangelium auf der Veste

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Passau lädt heute, Donnerstag, zum 500-jährigen Jubiläum der Übersetzung des Neuen Testaments durch Martin Luther auf die Veste Oberhaus ein. Im Rittersaal der Burganlage, auf der Priester Leonhard Kaiser 1527, Vertrauter und Anhänger Luthers, als Ketzer beschuldigt und inhaftiert wurde, findet der zweite Teil der abschnittsweisen Lesung des Matthäusevangeliums statt. Nach einer Einführung durch Pfarrer Stephan Schmoll liest Museumsleiterin Dr. Stefanie Buchhold Kapitel 11 bis 20 des Evangeliums. Musikalisch umrahmt wird die 75-minütige Veranstaltung...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.