Von Passau den Sprung in die Welt wagen

MdB Andreas Scheuer ermutigte Start-up Regiothek

Wann schmeckt der Apfel nun am besten? San d‘Erdäpfe zeidig? Zwei Fragen, die sich banal anhören, aber für eine perfekte Vermarktung in der Lebensmittelbranche von größter Bedeutung sind. Und so handelt es sich dabei um zwei Forschungsprojekte, mit denen sich die Passauer Firma Regiothek auseinandersetzt. Im vergangenen Jahr bekam das Start-up im Passauer Gründerzentrum vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft für sein Projekt "Transparente Qualität in der regionalen Lebensmittelkette durch künstliche Intelligenz" mehr als 180 000 Euro Förderung. Ein Grund für den CSU-Bund...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.