Skifahren mit Blick aufs Mittelmeer

Wer zum Studium in eine andere Stadt zieht, wird danach immer ein Stück dieser Stadt und der Universität mit sich tragen. In einer Serie stellt die PNP Alumni der Uni Passau vor, die von hier aus vollgepackt mit Wissen in die Welt auszogen. Heute: Wolfgang Aigner, Mitarbeiter der UN im Libanon.

Warum haben Sie sich für ein Studium in Passau entschieden?
Ich bin in Berchtesgaden geboren und aufgewachsen. Für ein Studium in Passau habe ich mich entschieden, weil ich damals, das war 1999, den Diplomstudiengang Sprachen- Wirtschafts- und Kulturraumstudien interessant fand. Ich habe dann Passau besucht. Da hat es mir gut gefallen und dann hab ich im Jahr 2000 mit dem Studium angefangen und später noch VWL dazu gemacht. Damals war Kuwi als Diplom schon ziemlich bekannt, weil es noch nicht so viele Sachen in dem Bereich gab.


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.