"Laufen für den Frieden"

Eiskunstläufer wollen helfen: Spendengala am Samstag für die Ukraine

Und plötzlich war sie da, die Idee. Am Frühstückstisch ist Gedi Guzy, Leiterin der Eiskunstlaufabteilung des TV Passau, am Freitag der spontane Einfall gekommen, zusammen mit ihren Eiskunstläufern den vom Krieg gebeutelten Ukrainern zu helfen. In nur einer Woche stellt sie nun die Spendengala "Laufen für den Frieden" auf die Beine: Am Samstag, 12. März, um 18 Uhr, beginnt sie in der Passauer Eisarena. Einlass ist ab 17 Uhr. "Ich will nicht nur Nachrichten anhören, wir wollen etwas tun", sagt Gedi Guzy. Die Läufer werden unter anderem ein Friedenszeichen auf das Eis zaubern und zu John Lennons ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.