Neuer Anlauf im Zauberberg

Kostenlose Konzerte mit Lukas Reiner und den "Strange Seeds"

Im November hatte der "Zauberberg" vorübergehend kapituliert: Wegen der unübersichtlichen Lage, dem personellen Mehraufwand und immer neuen Verordnungen kündigte der Live-Club eine Auszeit an. Jetzt gibt es zarte Versuche einer Wiederbelebung: mit kostenfreien Konzerten, bei denen Spenden für die Musiker gesammelt werden. "Wir möchten euch ermutigen trotzdem vorbeizukommen, auch wenn’s grad ist wie’s ist", schreiben die Clubbetreiber auf ihrer Homepage. Momentan sei zwar bei Konzerten nur eine geringe Besucherauslastung möglich, "nichtsdestotrotz haben wir für euch ein paar Konze...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.