Damals

AM 19. JANUAR 1927, HEUTE VOR 95 JAHREN, ist Hochschulprofessor Prälat Dr. Georg Pell im Alter von 77 Jahren gestorben. Der in Rittsteig gebürtige Priester hat sich als Dogmatikprofessor und als Mitbegründer und Leiter der "Theologisch-praktischen Monatsschrift", sowie als Gründer des nach ihm benannten Studentenheimes "Pellianum" einen Namen gemacht. Der Pfarrei Heining vermachte er das "Schlösschen" Neustift und mehrere Grundstücke, die zur Gründung der Kirchenstiftung Neustift führten, aus der schließlich die Pfarrei "Neustift – Auferstehung Christi" hervorging. Nach ihm ist auch die...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.