Ein Blinklicht für die Mariahilfstraße

Die Einmündung der Jahnstraße soll sicherer für Fußgänger werden

Als Innstädter ist ÖDP-Stadtrat Urban Mangold in Sachen Verkehr leidgeprüft. Viele Engstellen, unübersichtliche Ecken, zu große Laster in zu kleinen Straßen. Auch der Schulweg seiner Tochter sei eine Zumutung, sagte er am Dienstag im Ausschuss für Ordnung, Sicherheit und Gesundheit. Der Fußgänger-Überweg in der Mariahilfstraße zwischen dem ehemaligen Feuerwehrhaus und dem Parkhaus sei ein Gefahrenherd. Mangold hatte bereits im Juni beantragt, die Lage mit Hilfe einer Ampelanlage in der Jahn-straße, die dort in die Mariahilf-straße mündet, zu entschärfen. Diesem Wunsch kam das Gremium nicht nac...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.