Damals

AM 22. SEPTEMBER 1891, HEUTE VOR 130 JAHREN, wurde Max Peinkofer in Tittling geboren. Seit 1928 wohnte er in der Veste Niederhaus in Passau. Seit 1921 erfolgreich schriftstellerisch tätig, lebte er als freier Schriftsteller und Redakteur des "Grafenauer Anzeigers" sowie als Schriftleiter der von ihm 1924 ins Leben gerufenen Heimatglocken, einer heimatkundlichen Beilage der Passauer Donau-Zeitung. Ab 1929 kommentierte er einmal wöchentlich als "Alois Drahobl" das Zeitgeschehen auf humorvolle Weise. In der Zeit des Nationalsozialismus stellten die Heimatglocken ihr Erscheinen ein, und Alois Drah...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.