Sturm will mobilen "Recyclinghof"

Pachtvertrag in Passau-Haibach läuft zum Jahresende aus – SPD-Fraktionsvorsitzender stellt Antrag

Zum Jahresende läuft der Pachtvertrag für den Standort des Recyclinghofes in Passau-Haibach aus, der Eigentümer hat Eigenbedarf angemeldet. Wohin nun mit einem neuen Hof? "Die intensive Suche nach einer nahegelegenen Ersatzfläche gestaltet sich schwierig bis nahezu aussichtslos", sagt Markus Sturm, Fraktionsführer der Passauer SPD. Mit einem Antrag will er Abhilfe schaffen. Er will, dass die Verwaltung damit beauftragt, "in Zusammenarbeit mit dem ZAW Donau-Wald den Einsatz einer mobilen Recycling-Lösung in der Nähe des jetzigen Recyclinghofes in Passau-Haibach zu prüfen und ggf. probeweise ein...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.