Das Baumhausklimacamp ist wieder aktiv

Das Baumhausklimacamp hat wieder Position bezogen – allerdings nun als "Traversenklimacamp". Dieses Traversenklimacamp – ein quer gespanntes Seil zum Klettern und eine aufgehängte Plattform – hatten die Aktivisten bereits Mitte Juli errichtet. "Die Stadt Passau tut nach wie vor deutlich zu wenig in Sachen Klimaschutz", heißt es in einer Erklärung. Auch eine Mobilitätswende sei notwendig. "Die Stadt versteckt sich hinter einem völlig unzureichenden Klimaschutzkonzept, ohne die Öffentlichkeit in den Prozess einzubeziehen" sagte Camper Finn Klinger. "Vor allem der Autoverkehr...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.