"Ungerechtfertigt und sozial ungerecht"

"Was geht falsch?! In Passau" – das war das Motto des gestrigen Demozuges, den die Grüne Jugend Passau organisiert hatte. Konkret richtete sich die Kritik der jungen Menschen gegen die Einführung des nächtlichen Alkoholkonsumverbots am Residenzplatz sowie in großen Teilen der Altstadt. Die Demo fand um 16 Uhr auf dem Residenzplatz statt. "Damit wollen die Jugendlichen das bewusste Übergehen junger Menschen, die am meisten von dem Alkoholkonsumverbot betroffen sind, anprangern", wie es in einer Pressemitteilung heißt.


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.