Uneinnehmbar, auch nicht von Feuer

Veste Oberhaus erhält Brandschutz für 1,3 Millionen Euro – Damit werden auch Veranstaltungen sicherer

Die Veste Oberhaus ist eine sichere Burg, von jeher uneinnehmbar zu allen Zeiten. Auch Feuer hätte keine Chance, denn die Burg mit dem Oberhausmuseum hat gerade taufrischen Brandschutz bekommen, für 1,3 Millionen Euro. Es geht auch um die Sicherheit bei Veranstaltungen. Dass es tatsächlich einmal in größerem Umfang auf der Veste gebrannt hätte, ist nicht überliefert. Doch die Anforderungen an Brandschutz sind heute andere als zur Zeit der Fürstbischöfe. Dass auf den Dachböden der Veste alle zwei Meter ein Eimer zum Löschen bereitstand, genügt den Vorschriften schon länger nicht mehr. Bei einer...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.