Genau 594 mal 841 Millimeter

Neue Verordnung für Wahlplakate gilt zur Bundestagswahl

Die Stadt regelt die Wahlplakatierung neu. Zur Bundestagswahl im September gilt nach 20 Jahren eine aktualisierte Verordnung. Es handelt sich aber nicht etwa um die oft diskutierte Absprache der Parteien zu freiwilligen Selbstbeschränkungen. Vielmehr werden die Formalitäten geregelt – auch, dass die Plakate Format Din A1 hochkant haben müssen, exakt 594 mal 841 Millimeter. Der Ordnungsausschuss hat am Dienstag einstimmig eine Empfehlung an das endgültig entscheidende Stadtratsplenum gerichtet: Die Plakatierungsverordnung von 2001 soll neu erlassen und die Satzung über die Sondernutzung ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.