Für ein buntes, vielfältiges Passau

Stadtrat soll Resolution gegen Rassismus und Diskriminierung verabschieden

Auf Vorschlag des städtischen Jugendamts soll das Stadtratsplenum am Montag eine Resolution gegen Rassismus und Diskriminierung unter dem Titel "Für ein buntes und vielfältiges Passau" beschließen. Dahinter steckt mehr als nur die Worte des Texts auf dem Papier. Sie sollen die Solidarität, einen demokratischen Konsens und couragiertes Handeln der Passauer Stadtgesellschaft ausdrücken. Die Vorlage an den Stadtrat haben Jugendamtsleiter Alois Kriegl und der städtische Jugend- und Rechtsreferent Dr. Ansgar Grochtmann unterzeichnet. Sie erinnern, dass die Bevölkerung in vielen schwierigen Situatio...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.