Damals

AM 8. APRIL 1916, HEUTE VOR 105 JAHREN, ereignete sich ein Autounfall, der jedoch glimpflich ausging. Bei einem voll beladenen Lastwagen, der in der Pfaffengasse stand, löste sich die Bremse, so dass der lenkerlose Wagen den steilen Berg hinabrollte. In der Höllgasse verhinderte ein abgestellter Brückenwagen die gefährliche Weiterfahrt des Autos. Der Sachschaden blieb überraschenderweise gering, Personen kamen nicht zu Schaden.


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.