Erst gurgeln, dann lernen

Nach den Osterferien klassenweise Pool-Tests vor Unterrichtsbeginn

Die Stadt Passau beteiligt sich am Pilotmodell "Sichere Schulen im ländlichen Raum". Es handelt sich um ein Konzept, das mit wissenschaftlicher Begleitung des Ärztlichen Direktors der Kinderklinik Dritter Orden Prof. Dr. Matthias Keller und seines Regensburger Kollegen Prof. Dr. Michael Krabesch erstellt wurde. Dazu gehören auch Corona-Pool-Testungen in den Schulen und die WiCoVir-"Gurgelstudie", an der Passau ebenfalls teilnimmt. Nach den Osterferien wird an Passauer Schulen morgens gegurgelt und dieser Pool der ganzen Klasse in einem einzigen Vorgang getestet. Fällt der Pool-Test negativ aus...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.