Waschler: Donaubrücke neu prüfen

Der Abgeordnete hofft auf neues Datenmaterial aus der Verkehrszählung

Ein neuer Brückenschlag über die Donau in Linz (PNP berichtete) hat auch in Passau wieder Begehrlichkeiten geweckt. "Die Österreicher machen es uns vor, wie es gehen könnte", sagte gestern Dr. Gerhard Waschler. Der Landtagsabgeordnete setzt sich seit Jahren massiv für den Neubau einer Donaubrücke bei Achleiten ein, um die Marienbrücke in der Innstadt zu entlasten. Neue Argumente dazu erhofft sich Waschler aus den Daten der Verkehrszählungen, die im vergangenen Jahr im Zuge des Dialogforums durchgeführt wurden: "Wenn die Brücke damals nicht blockiert worden wäre hätten wir sie heute längst", is...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.