Wenn Maxi, Michi & Co zum Kripperl fliegen

Glocken spielen eine große Rolle bei der Kindermette am Domplatz um 16 Uhr – Was sonst noch geplant ist

Wozu haben wir das gewaltige Geläute im Passauer Dom? "Da die Glocken ja nur von Gründonnerstag bis zur Auferstehung quasi auf Urlaub nach Rom fliegen, glaube ich, dass sie an Weihnachten gerne mal obafloign zum Kripperl", meint Dompropst Dr. Michael Bär mit einem breiten Lächeln. Und so spielen die Glocken eine tragende Rolle bei der Kindermette, die wegen Corona heuer im Freien auf dem Domplatz stattfindet. Immer natürlich vorausgesetzt, dass das Infektionsgeschehen die Planungen nicht zunichtemacht. "Wir lassen Maxi, Michi, Stephan, Konrad, Maria, Misericordia und die Pummerin untereinander...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.